Sonntag, 18. Juni 2017

Das Kleinkunstfestival am Niederrhein

Die Gauklernacht ist eine Institution: Zwischen Wäldern und Wiesen treffen sich alle zwei Jahre die besten Zauberkünstler Deutschlands und begeistern an drei Abenden 1.800 Zuschauer. Schmitz-Backes durfte bereits zum fünften mal dabei sein und stand dieses Jahr auf der Bühne u.a. mit den wunderbaren Kollegen Ingo Oschmann, Martin Sierp, Timothy Trust & Diamond, Tobi Twist und den Zaubertrixxern. Und der Mini-Schmitz-Backes war auch dabei! 😃


Freitag, 5. Mai 2017

Sportlerehrungen in Neuss und Hürth

Der Rhein-Kreis Neuss zeichnete am vergangenen Dienstag mehr als 100 Sportler für ihre herausragenden Leistungen aus. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der zwei Tage später die Bundeskanzlerin in Neuss begrüßte, freute sich sehr über das Wiedersehen mit Schmitz-Backes. Zum Finale der 30-minütigen Highlight-Show ließ der sportliche Pullunderträger mitten auf der Bühne eine echte Bowlingkugel erscheinen. Bereits im letzten Jahr zauberte Schmitz-Backes bei der Sportlerehrung in Hürth mit "Tour de France"-Etappensieger André Greipel, der an diesem Abend zum "Sportler des Jahres" gekürt wurde.


MerkenMerken

Freitag, 28. April 2017

Zauberkunst am Flughafen

Ein außergewöhnliches Event zur Eröffnung einer außergewöhnlichen Event-Location an einem außergewöhnlichen Ort: Am Flughafen KölnBonn können ab sofort Veranstaltungen durchgeführt werden mit der einzigartigen Atmosphäre eines internationalen Flughafens. Denn die neue Event-Fläche liegt mitten in der Abflughalle mit Blick auf die Flugzeuge. Diese Eröffnungsfeier wurde unter dem Thema "Las Vegas" perfekt umgesetzt mit Cocktail-Show, Showgirls & der Band SaxOSing. Und da durfte die Rheinische Antwort auf Las Vegas natürlich nicht fehlen. ;-)


Freitag, 7. April 2017

Rheinisches Varieté 2017

Bereits zum dritten mal organisierte und moderierte Schmitz-Backes das Rheinische Varieté mit den besten Künstlern aus Zauberkunst, Artistik & Karneval.


Unter anderem waren dabei der amtierende Europameister der Zauberkunst, Sandmalerin Natalia Moro, RTL-Supertalent-Gewinner Lukas & Falco und das legendäre Thorrer Schnauzerballett. Mit drei Shows und 1.400 begeisterten Besuchern wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Wer für den Vorverkaufsstart zum nächsten Varieté informiert werden möchte, meldet sich am besten schnell im Newsletter an.

Dienstag, 28. März 2017

Magische Mitarbeitermotivation

Eine der schönsten Aufgaben für Schmitz-Backes ist die Motivation von Menschen. Auf kaum eine andere Art kann man besser "Danke" sagen als mit einer persönlichen, emotionalen und mitreißenden Show. So spielte der lustige Pullunderträger eine Family-Show für die Beeline Group und auf der Jubilarfeier der AWO Düsseldorf. Außerdem bedankte sich die Stadt Brühl im Rahmen der internationalen Initiative Let's clean up Europe bei 600 Bürgern für einen erfolgreichen Aktionstag, wobei sich alle Gäste ganz besonders über den sehr sympathischen Gastauftritt von Bürgermeister Dieter Freytag freuten. Perfekt!


Montag, 27. März 2017

Über diesen Blog

Hier finden Sie viele spannende Geschichten aus dem Leben eines Zauberkünstlers. Von besonderen Locations, von besonderen Anlässen und vor allem: von besonderen Menschen. Ich liebe meinen Beruf und möchte den Leser daran teilhaben lassen. Menschen zu begeistern ist eine der schwierigsten und zugleich schönsten Aufgaben der Welt. Wenn Sie mehr über meine Arbeit erfahren wollen, freue ich mich auf Ihren Anruf!


Sonntag, 5. März 2017

Zauberhafter Karneval

Auch wenn Schmitz-Backes mittlerweile einer der meistgebuchten Zauberkünstler Deutschlands ist, so liegen seine Wurzeln im Karneval. Dorthin zog es den berühmtesten Pullunderträger des Rheinlands wieder in den vergangenen Wochen. Vom Pullman Cologne, der Hofburg des Kölner Dreigestirns, über die Stadthalle Neuss bis hin zur Rheinterasse in Düsseldorf war Schmitz-Backes in nahezu jedem rheinischen Ort unterwegs. Und neben diesen karnevalistischen Auftritten standen aber auch runde Geburtstage, Hochzeiten und Firmenfeiern auf dem Tourplan.


Donnerstag, 5. Januar 2017

Zauberkunst zwischen den Jahren

Auch zwischen den Jahren war Schmitz-Backes im Einsatz. Bereits zum zweiten Mal durfte der rheinische Pullunderträger die Gäste des Seminaris Hotel Bad Honnef im wunderschönen Kurhaus verzaubern. Und zum Jahreswechsel moderierte Schmitz-Backes die doppelte Silvester-Gala im Theater im Walzwerk in Pulheim bei Köln. Allen ein zauberhaftes 2017!



Freitag, 23. Dezember 2016

Die Weihnachtsfeierei 2016

Das war's mal wieder... unglaubliche 25 Weihnachtsfeiern hat Schmitz-Backes dieses Jahr mit hochkarätiger Unterhaltungskunst zu einem tollen Jahresabschluss gemacht. Von Aachen bis nach Attendorn, vom Roboter-Hersteller bis zum Investment-Haus und von den Pflegekräften bis zu den Baustellenausrüstern: Es war überall stimmungsvoll, weihnachtlich und zauberhaft. Frohes Fest!!


Donnerstag, 15. Dezember 2016

Doppelpack in Wuppertal

Schmitz-Backes ist einer der meistgebuchten Zauberkünstler Deutschlands und sehr häufig in ganz NRW unterwegs. An vielen Tagen steht er gleich mehrfach auf Bühnen in unterschiedlichen Städten. So war es ein schöner Zufall, dass an einem Tag gleich zweimal Wuppertal auf dem Tourplan stand: Zuerst in den altehrwürdigen Räumen der IHK Wuppertal und danach beim renommierten Wuppertal Institut. Und dazwischen lagen gerade mal 10 Minuten Fahrtzeit!


Dienstag, 13. Dezember 2016

Zauberkunst vor 1000 Menschen

Es war eine große Ehre, dass Schmitz-Backes die Benefiz-Gala der action medeor im ausverkauften Seidenweberhaus mit einem Auftritt bereichern durfte. In der hochkarätigen Gala, die von WDR-Moderatorin Steffi Neu präsentiert wurde, traten zudem das Bläser-Ensemble der Philharmonischen Gesellschaft Düsseldorf, der Tenor James Parker und die Sopranistin Lisa Katarina Zimmermann auf. Mit 31.915 Euro wurde die Spendensumme der Vorjahre mehr als verdoppelt.


Mittwoch, 30. November 2016

Schmitz-Backes unterwegs in Deutschland

Als Abwechslung zu den unzähligen Auftritten in NRW war Schmitz-Backes im November ausnahmsweise mal in Berlin und Mainz unterwegs: Zwei sympathische Unternehmen, zwei schöne Abende und zwei tolle Auftritte. Das hat großen Spaß gemacht!